Columbia Airport

Columbia

Wer einmal erleben möchte, wie eine Goldgräberstadt in der guten alten Zeit aussah und wie man dort nach Gold schürfte, sollte sich auf keinen Fall den Columbia Airport entgehen lassen. In den 1850ern galt Columbia als ertragreichste Goldgräberstadt des Westens, was dann zwar nach 1858 recht schnell wieder ein Ende fand, aber aus Columbia wurde dennoch nie eine Geisterstadt: Die alten Gebäude wurden liebevoll erhalten und gepflegt. So kann man heute durch die stimmungsvolle Hauptstraße schlendern, sich Geschäfte und Handwerksläden im alten Stil anschauen, während die Postkutsche durch den Ort rumpelt. Wer sein Glück versuchen möchten, kann auch selbst nach Gold schürfen und erleben, wie schwierig es ist, aus einem Klumpen lehmiger Erde das heiß begehrte Edelmetall herauszuwaschen. Vielleicht gelingt es ja, mit dem ausgewaschenen Gold die Tankrechnung für den Rückflug zu begleichen!

Columbia - Kutsche

Vom Columbia Airport führt ein kleiner Trampelpfad direkt zum Ort, den man zu Fuß in ca. 10 Minuten erreicht. Es gibt vor Ort auch Übernachtungsmöglichkeiten, falls man sich dem Goldrausch etwas länger hingeben möchte.

Columbia - Wells Fargo

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>